Glasi-Quartier bekommt niu-Hotel

15. Februar 2018 12:00

Bülach ZH - Direkt am Eingang des Glasi-Quartiers wird künftig das erste niu-Hotel der Schweiz stehen. Die Totalunternehmerin des Quartiers, die Steiner AG, hat den entsprechenden Pachtvertrag mit der deutschen Novum Group Holding GmbH bereits abgeschlossen.

Die Marke niu stehe für native, inspiring, unique, informiert die Steiner AG in der entsprechenden Mitteilung. Das in das konisch zulaufende Gebäude am Eingang des Glasi-Quartiers einziehende Hotel sei insbesondere auf die Bedürfnisse jüngerer Menschen ausgerichtet, heisst es in der Mitteilung weiter. Ihnen werden unter anderem 131 Zimmer zu „bezahlbaren Preisen“, ultraschnelles WLAN und „Coworking-Spaces“ geboten. 

Die Marke aus dem Hause der im deutschen Essen ansässigen Novum Holding GmbH ist noch jung. Das erste niu-Hotel wurde Anfang dieses Jahres in Essen eröffnet, weitere 40 sind in Entwicklung oder im Bau. Das Hotel im Glasi-Quartier soll als erstes niu-Hotel der Schweiz im Herbst 2021 seine Pforten öffnen. 

Das Glasi-Quartier entsteht auf dem rund 42.000 Quadratmeter grossen Areal der ehemaligen Glashütte Bülach. Bis 2023 sollen hier insgesamt 21 Gebäude mit Miet- und Eigentumswohnungen sowie Gewerbeflächen entstehen. Das Glasi-Quartier mit seiner geplanten bunten sozialen Durchmischung gilt als ein Musterprojekt für den verdichteten Städtebau der Zukunft. Die Anordnung der Gebäude ist dabei so gestaltet, dass die dazwischen entstehenden Plätze und Gässchen als Treffpunkte des Quartierlebens fungieren können. hs

Aktuelles im Firmenwiki