GKB verzichtet auf Mieten für Gewerberäume

19. Mai 2020 14:29

Chur - Die Graubündner Kantonalbank (GKB) erlässt ihren im Lockdown befindlichen Gewerbekunden zwei Monatsmieten. Die finanzielle Entlastung soll den KMU bei der nachhaltigen Weiterführung der Geschäftstätigkeit helfen.

„Die Auswirkungen der Corona-Krise treffen dasBündner Gewerbe stark und stellen viele Betriebe vor existenzielle Sorgen“, schreibt die GKB in der entsprechenden Mitteilung. Sie hat eine Reihe von Massnahmen getroffen, mit denen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie im Kanton abgefedert werden sollen.

Eine dieser Massnahmen ist auf die Unterstützung der Gewerbekunden der GKB ausgerichtet. Mietern von Gewerberäumlichkeiten der Bank, „welche ihr Geschäft aufgrund der behördlichen Anordnung vorübergehend schliessen mussten“, wird der Mietzins für zwei Monate erlassen. Der Verzicht auf die beiden Monatsmieten soll die Fixkosten der KMU senken und ihnen „die nachhaltige Weiterführung des Betriebs“ ermöglichen, schreibt die GKB. hs

 

Aktuelles im Firmenwiki