Giuseppe Cucchiara übernimmt die A&W Verlag AG

03. Mai 2021 10:16

Dietikon ZH - Der langjährige Geschäftsführer Giuseppe Cucchiara übernimmt die A&W Verlag AG in Dietikon zu hundert Prozent. Der Verlag ist auf Fachmagazine für Auto und Wirtschaft spezialisiert.

Giuseppe Cucchiara führt die auf Auto-Publikationen spezialisierten Dietiker A&W Verlag AG ab jetzt als alleiniger Inhaber. Er war seit langen Jahren Geschäftsführer und hielt laut einem Artikel im Magazin „Auto&Wirtschaft“ bisher 25 Prozent der Verlagsanteile. Cucchiara hat nun mit seiner Firma Cugi Invest 4You AG die restlichen 75 Prozent von der Gründerfamilie übernommen. Diese waren im Besitz der Überblick AG von Sabine und Peter Affolter-Lederer.

Der Spezialverlag war 2004 von Helmuth H. Lederer gegründet worden. Er gibt das monatliche Fachmagazin „AUTO&Wirtschaft“ und in französischer Sprache „AUTO&Économie“ heraus. Weiter publiziert werden „AUTO&Technik“ und „AUTO&Carrosserie“ sowie das Flottenmagazin „aboutFLEET“. Neben dem Fachpublikum werden auch allgemein am Auto Interessierte bedient, etwa mit der Schweizer Einlage in Europas grössten Automagazin „AUTO BILD“. Neu ist Magazin „electric WOW“ mit Informationen zur Elektromobilität. Hinzu kommt die Ausrichtung von Veranstaltungen und Merchandising im Automobilbereich.

Zum Verkauf wird Peter Affolter, der bisherige Mit-Eigner und Schwiegersohn des Verlagsgründers, in der Mitteilung zitiert: „Ein Teil des vielschichtigen Lebenswerks meines Schwiegervaters kommt nun komplett in versierte Hände. Giusi Cucchiara hat seine Kompetenz in den vergangenen Jahren eindrücklich bewiesen.“ Gründer Lederer habe immer gesagt, der Verlag gehöre in die Hände der Familie oder der Mitarbeitenden.

Der aus Baden stammende neue Verlagschef Cucchiara wird zitiert: „Helmuth H. Lederer war ein Vorbild, Förderer und ein guter Freund. Dass ich sein Werk nun als neuer Besitzer in die Zukunft führen darf, erfüllt mich mit Stolz.“ gba 

Mehr zu Kreativindustrie

Aktuelles im Firmenwiki