Gipser und Maler laden Bevölkerung ein

18. August 2022 11:07

Schlieren ZH - Die Gipser- und Malergenossenschaft Zürich (GMGZ) öffnet am 3. September die Türe ihres Sitzes in Schlieren. Der Tag der offenen Tür wird im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen. So wird die GMGZ unter anderem ihre neue Solaranlage präsentieren.

Die Gipser- und Malergenossenschaft Zürich hat sich die Nachhaltigkeit auf ihre Fahnen geschrieben. So hat das in Schlieren ansässige Unternehmen im Rahmen der CO2-Reduktion im eigenen Betrieb eine Photovoltaikanlage angeschafft. Diese kann von der Bevölkerung am 3. September begutachtet werden, wenn die GMGZ zwischen 9 Uhr und 15 Uhr einen Tag der offenen Tür durchführt.

Die Besucherinnen und Besucher können aber nicht nur die neue Dachanlage begutachten. GMGZ baut auch seine Fahrzeugflotte fortlaufend auf E-Autos um und präsentiert diese ebenfalls. Die Fachleute der GMGZ geben zur Photovoltaikanlage und den E-Autos ebenso Auskunft wie über die weiteren Pläne des Schlieremer Unternehmens. Denn Heizung und Kühlung des Firmensitzes sollen schnellstmöglich CO2-neutral werden.

GMGZ bietet aber nicht nur Wissenswertes. Für die kulinarischen Bedürfnisse stehen Foodstände bereit. Kinder können ihr malerisches Talent ausprobieren und alle Besucherinnen und Besucher können an einem Gewinnspiel teilnehmen. jh

Mehr zu Bauwesen

Aktuelles im Firmenwiki