Giants bringt Farming Simulator League nach England

16. Oktober 2023 12:13

Schlieren ZH/Birmingham - Spielentwickler Giants Software startet mit der Farming Simulator League (FSL) an der Landwirtschaftsmesse im englischen Birmingham. Am 17. und 18. Januar 2024 wird das erste FSL-Turnier in Grossbritannien ausgetragen.

Der in Schlieren ansässige Spieleentwickler Giants Software richtet am 17. und 18. Januar 2024 zum ersten Mal ein Turnier seiner Farming Simulator League (FSL) im Vereinigten Königreich aus. Das Turnier wird laut Medienmitteilung im Rahmen der britischen Landwirtschaftsmesse LAMMA in der Industriestadt Birmingham ausgetragen. Zu der Ausstellung im National Exhibition Centre (NEC) werden rund 600 Aussteller und 35‘000 Besuchende erwartet. Birmingham gilt als die „Stadt der tausend Berufe“.

Der FSL-Konvoi komme auf Wunsch der Spieler-Community nach Grossbritannien, um den Landwirtschafts-Simulator live zu präsentieren, und überquere endlich den Ärmelkanal, heisst es in der Medienmitteilung. Dazu seien nicht nur die besten FSL-Teams eingeladen, um live auf der Bühne zu spielen, es würden auch mehrere Spielstationen bereitgestellt, an denen Besucher den neuesten Landwirtschafts-Simulator ausprobieren können.

Fans der Farming Simulator League können die Spiele auch online verfolgen. Sie werden laut der Ankündigung auf den offiziellen Giants-Kanälen von deutsch- und englischsprachigen Sprechern gestreamt.

Die Farming Simulator League 2023 ist die fünfte Saison der Spieleliga. In dieser Saison wird der Wettbewerb mit der aktuellen Version des Spieles durchgeführt, dem Landwirtschafts-Simulator 22. ce/gba 

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki