Gewinn von Energie Wasser Bern elektrifiziert die Busflotte

02. November 2020 12:30

Bern - Der Gemeinderat von Bern hat über eine Verwendung eines Teils der Gewinne von Energie Wasser Bern entschieden. Damit sollen einerseits der Ausbau der Fernwärme und andererseits die Elektrifizierung der Busflotte finanziert werden.

Energie Wasser Bern (ewb) hat in diesem Jahr erstmals einen variablen Gewinn an die Stadt Bern abgeführt, wie diese in einer Medienmitteilung schreibt. Mindestens 10 Prozent des Gewinns werden demnach in einen Ökofonds abgeführt. Nachdem der Gemeinderat bereits im Mai entschieden hat, diese Gelder für die Umsetzung der Energie- und Klimastrategie 2025 zu nutzen, hat er die Verwendung nun konkretisiert.

Demnach werden die Mittel für den Ausbau der Fernwärme und die Elektrifizierung der Busflotte eingesetzt. Parallel dazu ist die Eignerstrategie von ewb angepasst und um das Gesamtausschüttungsmodell ergänzt worden. Während die Verwendung des variablen Gewinns von ewb damit grundsätzlich geregelt ist, wird über die konkrete Verwendung in jedem Jahr neu entschieden. jh 

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki