GetYourGuide sichert sich neue Finanzierung

29. Oktober 2020 14:20

Zürich/Berlin - GetYourGuide hat eine Wandelanleihe in der Höhe von 114 Millionen Euro erhalten. Das Jungunternehmen bietet digital buchbare Touren und Aktivitäten für Reisen an. Derzeit passt es sein Angebot an neue Bedürfnisse von Reisenden für die Zeit nach der Pandemie an.

Den Prognosen der Welttourismusorganisation (UNWTO) zufolge dürfte der weltweite Tourismus in den Jahren 2021 und 2022 – nach Abklang der Corona-Pandemie  – einen zweistelligen Aufschwung verzeichnen. Ähnlich sehen das die Investoren: Das Reise-Start-up GetYourGuide konnte sich eine Finanzierung durch eine Wandelanleihe in der Höhe von 114 Millionen Euro sichern. Die Finanzierungsrunde wurde einer Medienmitteilung zufolge von Searchlight Capital angeführt. Ausserdem gehört ein Konsortium der bestehenden Investoren des Start-ups zu den Geldgebern.

GetYourGuide bietet eine gleichnamige Buchungsplattform an. Über diese können Touren und Aktivitäten auf der ganzen Welt reserviert und bezahlt werden. Das Start-up passt sein Angebot nun an die neuen Bedürfnisse der Reisenden nach der Pandemie an, heisst es. Unter anderem werden die Hygienestandards ausgebaut.

„Corona hat die globale Tourismusbranche schwer getroffen, aber wir sind überzeugt davon, dass unsere Mission wichtiger als jemals zuvor ist und für eine neue Ära im Tourismus steht. Diese Finanzierung ist ein Vertrauensbeweis, dass GetYourGuide die Erholung des globalen Tourismus anführen kann“, lässt sich Johannes Reck, CEO und Mitgründer von GetYourGuide, zitieren.

GetYourGuide wurde als eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich derzeit in Berlin. Das Unternehmen hat aber weiterhin einen Standort in seiner Heimatstadt Zürich. ssp

Mehr zu Tourismus

Aktuelles im Firmenwiki