Geroldswil übernimmt Patenschaft für Wolf

11. Februar 2020 12:29

Geroldswil ZH - Die Gemeindeverwaltung Geroldswil übernimmt ab dem 1. März eine Patenschaft für einen mongolischen Wolf aus dem Zoo Zürich. Auch die Bevölkerung von Geroldswil profitiert in Form eines Vergünstigungsangebots von der Zusammenarbeit.

Der Zoo Zürich ist der einzige europäische Zoo, der mongolische Wölfe hält, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Geroldswil. Es handelt sich dabei um eine Unterart, die „über weite Teile des Himalaya, über dem Kaschmir und das nordwestliche China bis in die Mongolei weit verbreitet“ ist. Für den Zeitraum ab dem 1. März hat die Gemeindeverwaltung Geroldswil eine Patenschaft für den mongolischen Wolf Geri vereinbart.

Der Gemeinderat hat in Ergänzung zu der Patenschaft ein Vergünstigungsangebot für die Bevölkerung geschaffen. Dieses gilt ab dem 6. März und ist vorerst auf ein Jahr begrenzt. Interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde stehen dann vier Tickets für den Zoo Zürich zur Verfügung, die für 5 Franken pro Tag und Ticket geliehen werden können. Die Leihe kann gegen Barzahlung montags bis freitags am Schalter Präsidiales vollzogen werden. Ab dem 6. März steht auf der Internetseite der Gemeinde zudem in der Rubrik Freizeit & Kultur eine Reservierungsmöglichkeit zur Verfügung. jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki