Geroldswil treibt Entwicklung von Zentrum voran

17. Juli 2020 10:20

Geroldswil ZH - Das Zentrum von Geroldswil soll weiterentwickelt werden. Der Gestaltungsplan liegt zur Ansicht auf. Vorgesehen ist dabei auch die Erweiterung des Wohnraums.

Die Stimmberechtigten werden am 7. Dezember nicht nur über den privaten Gestaltungsplan Gemeindezentrum Teil 1, sondern auch über den privaten Gestaltungsplan Gemeindezentrum Teil 2 entscheiden, wie aus einem Artikel der „Limmattaler Zeitung“ hervorgeht. Der Gemeinderat von Geroldswil hat den privaten Gestaltungsplan Gemeindezentrum Teil 2 bis zum 24. August zur Ansicht auf der Gemeindeverwaltung aufgelegt.

Durch den Plan soll die Zukunft des Geroldswiler Zentrums „vollständig aufgegleist werden“, heisst es in dem Artikel. Betroffen ist ein Gestaltungsgebiet von 8439 Quadratmetern, in welchem „etwa die Gemeindeverwaltung, die Feuerwehr Geroldswil-Oetwil, Wohnungen und Geschäftslokale“ beheimatet sind. Vorgesehen sind ein Ersatzneubau der Post mit Gewerbenutzungen und eine Aufstockung der Liegenschaft der katholischen Kirche. Durch die Projekte soll in erster Linie das Wohnangebots erweitert werden. Dazu soll neuer Wohnraum mit „Balkonen, Loggien und Dachterrassen“ entstehen.

„Der Gemeinderat, beabsichtigt, das Zentrum zu stärken und aufzuwerten“, zitiert die „Limmattaler Zeitung“ den Gemeindeschreiber von Geroldswil, Gregor Jurt. „Es soll als attraktiver Begegnungs- und Versorgungsort für alle Einwohnerinnen und Einwohner einen wesentlichen Beitrag an die Lebensqualität in Geroldswil leisten.“ jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki