Geroldswil stellt Entwicklungsprojekt vor

20. Mai 2021 14:09

Geroldswil ZH - Der Gemeinderat von Geroldswil hat eine Urnenabstimmung zwecks Genehmigung des Baukredites für die Erweiterung des Zentrums auf dem Baufeld Hotel angesetzt. Die Unterlagen dazu liegen bis 11. Juni in der Gemeindeverwaltung aus.

In einer Urnenabstimmung am 13. Juni entscheiden Geroldswilerinnen und Geroldswiler über die Genehmigung des Baukredites für die Erweiterung des Zentrums auf dem Baufeld Hotel an der Huebwiesenstrasse. Das hat der Gemeinderat von Geroldswil beschlossen. Dabei geht es laut Medienmitteilung konkret um den Umbau des bestehenden Hotels sowie des Gemeindesaals und einen Neubau auf der heutigen Technikzentrale.

Die Bevölkerung kann die entsprechenden Unterlagen vom 20. Mai bis zum 11. Juni 2021 in der Gemeindeverwaltung einsehen. Die Plangrundlagen für das Bauprojekt können auch bis 11. Juni im Foyer des Gemeindehauses besichtigt werden.

Der Dorfplatz soll in dem Projekt erhalten bleiben. Die Pachtverträge für das Hotel Geroldswil sowie die Pizzeria am Dorfplatz laufen laut der Gemeindemitteilung am 31. Dezember 2021 aus. Aufgrund einer Wirtschaftlichkeits- und Machbarkeitsstudie für das Hotel Geroldswil sollen die beiden Geschosse mit den Hotelzimmern in Wohnungen umgenutzt werden. Dazu soll ein Neubau mit Familienwohnungen erstellt werden. Der heutige Gemeindesaal soll abgebrochen und durch einen neuen, modernen und gut ausgerüsteten Gemeindesaal als Verbindungstrakt zwischen dem heutigen Hotel Geroldswil und dem Mehrfamilienhaus realisiert werden, heisst es auf der Internetseite der Gemeinde zum Baufeld Hotel. Am Dorfplatz sollen ein bis zwei Gastronomiebetriebe Platz finden. gba 

Aktuelles im Firmenwiki