Geroldswil beginnt mit Revision der Bau- und Zonenordnung

22. Dezember 2020 09:18

Geroldswil ZH - Die Gemeinde Geroldswil will ihre Bau- und Zonenordnung modernisieren. Zunächst wird der Handlungsbedarf dargelegt. In einer zweiten Phase soll dann die Umsetzung der Pläne erfolgen.

Die kommunale Nutzungsplanung – darunter auch die Bau- und Zonenordnung  – wird alle zehn bis 15 Jahre erneuert. Die Gemeinde Geroldswil hat im September beschlossen, bei der Revision ihrer Nutzungsplanung mit der Zürcher Firma Planpartner AG zu kooperieren. Sie hat zudem eine Begleitkommission bestehend aus dem Hochbauvorstand, dem Gemeindepräsidenten, dem Gemeindeschreiber sowie dem Abteilungsleiter Bau und Infrastruktur, eingesetzt.

In einer ersten Phase sollen nun die bestehenden kommunalen Grundlagen analysiert werden, erklärt die Gemeinde in einer Mitteilung. Dazu gehört unter anderem die Bau- und Zonenordnung, deren Revision nun beginnt. Es werden Potenziale und Defizite evaluiert und der Handlungsbedarf dargelegt. Auf dieser Basis erfolgt in einem zweiten Schritt die Umsetzung der Planungsmassnahmen. ssp

Mehr zu Raumplanung

Aktuelles im Firmenwiki