GeoSIG präsentiert sich in China

15. August 2019 09:30

Schlieren ZH - Die Seismological Society of China feiert ihr 40-jähriges Jubiläum. GeoSIG präsentiert sich im Rahmen der Feierlichkeiten in Dalian. Der Schlieremer Hersteller von Mess- und Überwachungsgeräten für seismische Ereignisse führt dabei auch eine eigene Veranstaltung durch.

Die Veranstaltung zum 40-jährigen Jubiläum der Seismological Socitey of China läuft noch bis Sonntag. GeoSIG präsentiert sich dabei gemeinsam mit der chinesischen Partnerfirma Earth Products China (EPC). So wird das Schlieremer Unternehmen seine Produkte zur Messung und Überwachung von seismischen Ereignissen vorstellen.

GeoSIG wird bei seinem Auftritt in China von Marketing Director Reza Ghadim vertreten. Am 17. und 18. August wird GeoSIG auch eine sogenannte User Conference Exchange am Veranstaltungsort Dalian durchführen, wie es in einer Mitteilung heisst.

GeoSIG entwickelt Lösungen und Produkte zur Überwachung und Messung von seismischen Ereignissen wie Erdbeben. Bei der Entwicklung und Herstellung bestimmter Hochpräzisionsgeräte für die Vibrations- und Erdbebenüberwachung bezeichnet sich das Schlieremer Unternehmen als einen weltweit führenden Anbieter. Die Produkte werden aktuell in mehr als 100 Ländern eingesetzt. Für seine Entwicklungsarbeit setzt GeoSIG auf die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen und legt Wert auf Schweizer Qualität. jh

Aktuelles im Firmenwiki