Georg Fischer stellt Innovationen vor

21. September 2016 09:36

Schaffhausen - Der Schaffhauser Industriekonzern Georg Fischer will mit mehr Innovation wachsen. Im Rahmen des Technology Day stellt er nun seine bisherigen Entwicklungen vor. Unter diesen ist auch ein System, das Klimaanlagen energieeffizienter macht.

Zum fünften Mal organisierte Georg Fischer (GF) am Mittwoch den Technology Day. Dabei stellen mehrere Unternehmensbereiche ihre Entwicklungen vor. Die Division GF Piping Systems stellt dabei etwa ein korrosionsfreies und vorisoliertes System für den Transport von Kühlmitteln in Klimaanlagen und Datenzentren vor. Dieses lässt sich besonders schnell installieren und kann die Energieeffizienz der Anlagen um 30 Prozent erhöhen, erklärt GF in einer Mitteilung.

Die Division GF Automotive wird unter anderem zeigen, wie mit einem neuen Design und durch die Integration von mehreren Funktionen das Gewicht von Batteriegehäusen für Elektrofahrzeuge reduziert werden kann. Die Division GF Machining Solutions präsentiert neue Laser-Technologien mit wasserabstossenden Oberflächen, die etwa in der Luftfahrtindustrie oder bei der gratfreien Bearbeitung von Komponenten im Bereich Mikrochirurgie zum Einsatz kommen.

Im Rahmen seiner Strategie 2020 will GF unter anderem vermehrt in Innovation investieren. „Innovation ist der Schlüssel dazu, unsere Marktposition weiter zu stärken und die Entwicklung neuer Marktsegmente zu unterstützen“, erklärt CEO Yves Serra. ssp

Mehr zu Georg Fischer

Aktuelles im Firmenwiki