Thomas Schmutz, Daniel Burger und Christoph Barth gehen mit S2B gemeinsam an den Markt für die Planung von Gebäudetechnik (von links nach rechts). Bild: zVg

Gebäudetechnikplaner S2B startet im Januar in Baden

07. Dezember 2020 12:29

Baden AG - Das Start-up S2B Plan AG will die komplette Planung einer Gebäudetechnik in einer Hand vereinen. Das Jungunternehmen will der erste Anbieter einer solch umfassenden Palette in der Stadt Baden sein. Es startet im Januar.

Ab Anfang Jahr startet das Unternehmen für Gebäudeplanung von Heizung über Lüftung bis Sanitär und Elektro, S2B Plan AG, mit der Kundenberatung. Damit erhalte die Stadt Baden das erste Planungsunternehmen, welches alle Gewerke der Gebäudetechnik unter einem Dach vereint, heisst es in der Medienmitteilung des Start-ups. Für die Stadt sei das ein Novum. Denn bislang habe es in Baden kein Planungsbüro für die ganze Palette der Gebäudetechnik gegeben. Diese Nische werde nun besetzt. Bei Bauvorhaben erstelle die S2B Plan AG sämtliche Pläne für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro aus einer Hand. Auch für bestehende Bauten werde eine Analyse der Gebäudetechnik angeboten.

Das Unternehmen wurde erst am 1. Dezember von den Badenern Christoph Barth, Daniel Burger und Thomas Schmutz gegründet. Der geplante Start im September musste laut der Mitteilung verschoben werden. Die Corona-Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung. Denn schlagartig veränderte sich die wirtschaftliche sowie die gesellschaftliche Lage. Am Vorhaben der Gründung änderte sich aber nichts, heisst es dort.

Für die Kundenberatung steht das Team jetzt ab Januar zur Verfügung. Mit dem Bezug der Büros an der Badstrasse 34 in Baden am 1. Dezember wurde auch die Internetseite von S2B Plan AG und der Eintrag bei LinkedIn freigeschaltet.  gba

Aktuelles im Firmenwiki