Galenica wird in Vifor Pharma umbenannt

12. Mai 2017 12:06

Glattbrugg ZH - Die Aktionäre des Pharmaunternehmens Galenica haben der Namensänderung in Vifor Pharma zugestimmt. Zudem wurde ein Aktiensplit beschlossen, um die Handelbarkeit zu erhöhen.

Vifor Pharma war bislang eine von zwei Geschäftseinheiten der Galenica AG. Nachdem Galenica Sante ausgegliedert und an die Börse gebracht wurde, erfolgte nun die Namensänderung. „Die diesjährige Generalversammlung markiert einen Neubeginn in der aussergewöhnlichen Geschichte unseres Unternehmens. Die Vergangenheit lehrt uns, dass wir das Zeug dazu haben, um äusserst erfolgreich zu sein und stetigen Mehrwert für unsere Anspruchsgruppen zu schaffen“, wird Etienne Jornod, Exekutiver Verwaltungsratspräsident, in einer Medienmitteilung zitiert.

Neben der Namensänderung wurde von den Aktionären auch ein Aktiensplit von 1:10 beschlossen, um die Handelbarkeit der Aktien zu verbessern. Auch der Einführung des Grundsatzes „eine Aktie, eine Stimme“ wurde zugestimmt.

Vifor Pharma ist Mitglied im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh

Aktuelles im Firmenwiki