Frontify gehört zu den meistversprechenden Start-ups

16. September 2020 12:06

St.Gallen - Venturelab hat eine Liste der 25 vielversprechendsten Start-ups veröffentlicht, die bereits mehr als fünf Jahre alt sind. Mit dabei ist auch das St.Galler Jungunternehmen Frontify, welches eine Plattform für das Markenmanagement anbietet.

Jungunternehmen, die bereits vor 2015 gegründet wurden, werden in der Top 100-Liste von Venturelab nicht mehr berücksichtigt. Deswegen hat Venturelab auch eine Liste mit den 25 vielversprechendsten Start-ups veröffentlicht, welche bereits mehr als fünf Jahre alt sind. Ausgewählt wurden sie von einer Jury bestehend aus Investoren. Laut Venturelab repräsentieren die Firmen die Zukunft von Schweizer Einhörnern, also Jungfirmen, die mit mehr als 1 Milliarde Dollar bewertet werden.

Zu den 25 ausgewählten Start-ups gehört mit Frontify auch eine Firma aus St.Gallen. Sie hat eine Plattform entwickelt, die Unternehmen hilft, konsistente Markenerlebnisse zu generieren. Dazu erhalten alle Mitarbeitenden Zugang zu verschiedenen digitalen Werkzeugen. Die Plattform wird den Angaben von Frontify zufolge bereits von mehr als 2500 Unternehmen genutzt – darunter auch Lufthansa, Dyson oder Vodafone. Im Januar hat das 2013 gegründete Start-up in einer Finanzierungsrunde 22,3 Millionen Dollar eingenommen.

Venturelab unterstützt Schweizer Jungunternehmen und ist eng mit dem IFJ Institut für Jungunternehmen mit Vertretungen in St.Gallen, Schlieren und Lausanne verbunden. ssp

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki