Fritschi Fensterbau stösst zur Spycher-Gruppe

24. März 2021 12:43

Wil ZH - Die Berner Spycher Group Holding AG hat die Fritschi Fensterbau AG aus dem Zürcher Unterland übernommen. Die neue Tochterfirma soll das Geschäft der Holding im Bauwesen stärken. Neuer Geschäftsführer der Fritschi Fensterbau AG wird deren bisheriger Projektleiter Thomas Gisy.

Die Fritschi Fensterbau AG wird zukünftig unter dem Dach der Spycher Group Holding AG aus Vechingen BE agieren, informieren die beiden Unternehmen in einer Mitteilung. Mit der Übernahme will die Tochterunternehmen und Beteiligungen in verschiedenen Wirtschaftsbereichen haltende Holding ihr Geschäft im Bauwesen stärken.

„Die Fritschi Fensterbau AG passt perfekt in unsere Gruppe, die bereits mehrere andere im Baunebengewerbe tätige Firmen umfasst“, wird Matthias Spycher, Inhaber und CEO der Spycher Group Holding AG, in der Mitteilung zitiert. „Zudem sind wir stolz, eine prosperierende Unternehmung mit hervorragenden Leuten übernehmen zu können.“

Der bisherige Besitzer und Geschäftsführer der Fritschi Fensterbau AG wird das Unternehmen per Ende März verlassen. Die Geschicke des Fensterbauers aus dem Zürcher Unterland unter dem Dach der Holding soll der bisherige Projektleiter von Fritschi Fensterbau, Thomas Gisy, leiten. „Wir haben mit Thomas Gisy einen optimalen internen Nachfolger für Sven Spitzli gefunden“, erklärt Spycher. Die Leitung der Verkaufsabteilung von Fritschi Fensterbau wird der Sohn von Thomas Gisy und langjährige Mitarbeiter des Unternehmens, Tobias Gisy, übernehmen. hs

Aktuelles im Firmenwiki