Food-Start-ups gründen Dachverband

Die Initiative crowdfoods wurde bereits 2017 von den Nahrungsmittel-Start-up-Gründern Mark Leinemann und Jay F Kay aus der Taufe gehoben. Den Initiatoren schwebte damals noch der Aufbau einer Lebensmittel-Gemeinschaft für die „Vermarktung von hochwertigen Food-Produkten von Foodliebhabern für Foodliebhaber“ vor, erläutern die Gründer in einer Mitteilung. Seit Anfang der Woche hat sich crowdfoods nun offiziell als Dachverband crowdfoods – Food Entrepreneur & Startup Association (FESA) für die Region Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein (DACHLI) konstituiert.

Mit dem Dachverband soll eine Lücke in den existierenden Start-up-Netzwerken geschlossen werden. Bisher habe es zwar lokale und regionale Food-Start-up-Initiativen sowie nationale Start-up-Plattformen, aber kein „umfassendes Netzwerk ausschliesslich für Food-Start-ups“ gegeben, schreibt crowdfoods in der Mitteilung. Mit dem neuen Dachverband stehe nun aber eine „vertikale Plattform“ und ein länderübergreifendes Netzwerk in der DACHLI-Region zur Verfügung, um Jungunternehmen im Agro- und Nahrungsmittel-Bereich ein Stimme zu verleihen. Dabei verfolgt crowdfoods das Anliegen, „die Startups aus den Bereichen Food, Agro sowie Food- und Agrotech mit der etablierten Lebensmittel- und Agrar-Industrie, Produzenten, Handel- und Serviceanbietern sowie Investoren und der Forschung“ zu vernetzen, wird in der Mitteilung erläutert. Am 21. Februar soll auf der Insel Mainau eine erste Food-Start-up-Konfrerenz stattfinden.

Der Vereinssitz im schweizerischen Kreuzlingen am Bodensee ist dabei einem Bericht des Magazins „booster“ zufolge bewusst gewählt. „Der Bodensee ist das verbindende Element in der Vierländerregion Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein“, wird crowdfoods-Vorstandsmitglied Enzo Schrembs dort zitiert. „Hier sitzen nicht nur zahlreiche ökologisch orientierte Verbände, es finden sich im Umkreis von 100 Kilometern auch die Zentralen und Produktionsstätten zahlreicher grosser und kleiner Foodunternehmen.“ hs