Flughafen Zürich feiert 75-jähriges Bestehen

09. Januar 2023 13:03

Kloten ZH - Der Flughafen Zürich feiert in diesem Jahr 75-jähriges Bestehen. Das Jubiläum begeht die Flughafen Zürich AG mit einem Flughafenfest, einer Ausstellung, der digitalen Aufbereitung der Flughafengeschichte sowie einer Aufwertung der Spotterplätze und Zuschauerterrasse.

Der Flughafen Zürich wird in diesem Jahr 75 Jahre alt. Das Jubiläumsjahr begeht die Flughafen Zürich AG als Eigentümerin und Betreiberin des Flughafens mit verschiedenen Feierlichkeiten und Veranstaltungen. So ist einer Medienmitteilung zufolge vom 1. bis 3. September ein grosses Flughafenfest geplant. Ehrengast beim offiziellen Festakt am 1. September ist Bundespräsident Alain Berset.

Am Tag des Erstfluges, dem 14. Juni, startet eine Ausstellung im Airport Shopping. Zudem sollen anlässlich des Jubiläums die Spotterplätze sowie die Zuschauerterrasse renoviert werden. Die Flughafengeschichte soll digital aufbereitet werden.

Sie begann am 14. Juni 1948 mit dem ersten Flug einer Maschine der Fluggesellschaft Swissair in Richtung London. Der Flug startete von der damals einzigen Piste des Flughafens. Wo sich vorher ein Sumpfgebiet befunden hatte, entwickelte sich nach und nach „der Flughafen Zürich zu einer internationalen Verkehrsdrehscheibe mit zahlreichen Direktverbindungen in die Metropolen der Welt“.

Seither hat sich der Flughafen zu einem wichtigen Wirtschaftsstandort, Arbeitsplatz, Kommerzzentrum, Ausflugsziel und Begegnungsort in der Region entwickelt. Mehr als 300 Unternehmen beschäftigen am Flughafen Zürich 27‘400 Mitarbeitende.

Der Flughafen soll den Angaben zufolge auch weiterhin wachsen. So sind eine Pistenverlängerung und ein neues Dock A geplant. Für die Passagiere soll es zukünftig grosszügigere Wege, bessere Logistikprozesse, neue Verkaufsflächen und eine Restauranthalle mit Aussenterrassen geben. Dabei sollen alle neuen Projekte zum Ziel der Flughafen Zürich AG betragen, bis 2040 klimaneutral zu werden. Dazu gehört auch, dass fossile Energieträger durch erneuerbare ersetzt werden. ko

Mehr zu Flughafen Zürich AG

Aktuelles im Firmenwiki