Flughafen Zürich erwartet Rückkehr in die Gewinnzone

08. März 2022 11:48

Kloten ZH - Die Flughafen Zürich AG hat im Geschäftsjahr 2021 einen Verlust von 10 Millionen Franken geschrieben. Gegenüber 2020 fiel das Ergebnis jedoch deutlich besser aus. Für das laufende Jahr erwartet die Flughafenbetreiberin wieder einen Gewinn.

Die Flughafen Zürich AG hat im Geschäftsjahr 2021 Gesamterträge in Höhe von 680 Millionen Franken erwirtschaftet, informiert die Flughafenbetreiberin in einer Mitteilung. Im Jahresvergleich entspricht dies einem Wachstum um 9 Prozent. Das Reinergebnis fiel mit einem Verlust von 10 Milionen Franken zwar weiterhin negativ aus. Im Geschäftsjahr 2020 war jedoch noch ein Verlust von 69 Millionen Franken angefallen.

„Im zweiten Halbjahr erzielten wir ein positives Ergebnis und kehrten zurück zur Profitabilität“, wird Finanzchef Lukas Brosi in der Mitteilung zitiert. „Dadurch konnte der Verlust aus dem ersten Halbjahr deutlich reduziert werden.“ Für das laufende Jahr rechnet die Flughafenbetreiberin mit der Rückkehr in die schwarzen Zahlen.

Im Berichtsjahr hat die Flughafen Zürich AG zudem neue Angebote von The Circle, Airport Shopping und Airside Center lanciert. „Die erfreuliche Entwicklung dieser drei Kommerzzentren zeigt, dass der Flughafen Zürich auch in der Pandemie über den Grossraum Zürich hinaus Strahlkraft hat als attraktiver Ort für den Einzelhandel und für Dienstleistungen“, meint Flughafenchef Stephan Widrig. Im internationalen Geschäft konnte die Flughafenbetreiberin 2021 den Spatenstich für das Auslandsprojekt Noida International Airport nahe der indischen Hauptstadt Delhi feiern.

In den aktuellen Geschäftsbericht wurde erstmals auch ein umfassender Nachhaltigkeitsbericht aufgenommen. Hier hat die Flughafenbetreiberin „einen verbindlichen Absenkungspfad zur CO2-Neutralität bis 2050 festgelegt, ohne das Mittel der Kompensationen anzuwenden“. Dazu setzt das Unternehmen auf Gebäudesanierungen, moderne Energieversorgung und den Einsatz alternativer Treibstoffe. hs

Mehr zu Flughafen Zürich AG

Aktuelles im Firmenwiki