Flughafen Zürich bekommt neue Abstellflächen für Flugzeuge

02. März 2020 12:10

Kloten ZH - Die Flughafen Zürich AG geht die Bauarbeiten einer weiteren Etappe in der Zone West am Flughafen an. Hier sollen Flugzeugabstellflächen für Mittel- und Langstreckenflugzeuge entstehen. Im Rahmen der Ausbauten wird auch der Spotterplatz verlegt werden.

Die Bewilligung für die Erstellung von insgesamt bis zu 13 Standplätzen für Mittel- und Langstreckenflugzeuge in der Zone West sei bereits im Dezember 2013 erteilt worden, informiert die Flughafen Zürich AG in einer Mitteilung. In einer ersten Etappe waren dann bis Oktober 2017 zwei neue Flugzeugabstellflächen für Langstreckenflieger realisiert worden. Nun geht die Flughafenbetreiberin die zweite Etappe der Bauarbeiten an.

Dabei sollen bis Herbst 2022 acht Standplätze für Mittelstreckenflugzeuge und bis zu drei weitere Standplätze für Langstreckenflieger eingerichtet werden. Dafür werde „das bestehende Vorfeld zur Glatt hin um rund zehn Hektaren erweitert“, erläutert die Flughafen Zürich AG. Voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres sollen dabei auch Flughafenzaun und Spotterplatz verlegt werden. Die Gesamtkosten für das Projekt werden in der Mitteilung auf 65 Millionen Franken beziffert. hs

Mehr zu Flughafen Zürich AG

Aktuelles im Firmenwiki