Fintech-Start-ups mögen Zürich

18. Oktober 2019 15:00

Zürich - Die Stadt Zürich hat es in der aktuellen Startup Heatmap Europe auf den Platz 14 geschafft. Besonders gut schneidet sie bei Fintech-Start-ups ab. Ausserdem kann sie in den Bereichen Gesundheit und Biotech sowie Big Data punkten.

Die European Startup Initiative hat ihre aktuelle Startup Heatmap für Europa herausgegeben. Zürich ist darin als einzige Schweizer Stadt vertreten und kommt auf den Platz 14 (- 5 Plätze im Vergleich zum Vorjahr). Den ersten Platz belegt London, gefolgt von Berlin und Barcelona.

Besonders beliebt ist Zürich laut dem Ranking bei Fintech-Start-ups. Die Stadt schneidet aber auch in den Bereichen Gesundheit und Biotech sowie Big Data gut ab. In anderen Bereichen bleibt sie allerdings hinter anderen Zentren zurück. Laut dem Bericht ist Zürich ein Beispiel für einen sehr spezialisierten Start-up-Hub. Der Bericht zeigt weiter, dass Jungunternehmer Zürich allgemein besonders wegen dem guten Zugang zu Förderungsoptionen mögen.

Für den aktuellen Bericht wurden zwischen Mai und August 2019 insgesamt 1200 Gründer befragt. ssp

Aktuelles im Firmenwiki