Ausschnitt aus dem Trailer des Films „Dietikon, was machst Du?“. Bild: Studio Dietikon

Film über Dietikon wird am Samstag vorgeführt

12. April 2019 13:08

Dietikon ZH - Im Rahmen des Dialogs Stadtentwicklung zeigt das Studio Dietikon am Samstag den Film „Dietikon, was machst Du?“. Die Vorführung findet im Alten Bauamt statt.

Das Studio Dietikon weiht mit der Vorführung des Films seinen neuen Standort ein. Bislang war es mobil unterwegs, nun ist es im Alten Bauamt, Untere Reppischstrasse 14, zu Hause. Dieses öffnet um 12 Uhr, um 13 Uhr und 16 Uhr folgen die Vorführung und ein Dialog dazu. Der Film ist in den vergangenen Monaten entstanden, als das Studio Dietikon in der Stadt unterwegs war und mit der Bevölkerung über Themen und Fragen gesprochen hat, die Dietikerinnen und Dietiker in ihren Quartieren bewegen. Das Studio Dietikon hat auf seiner Internetseite eine Vorschau dazu veröffentlicht.

Die Vorführung markiert den offiziellen Auftakt des Dialogs Stadtentwicklung in Dietikon. Das Stadtplanungsamt der Stadt Dietikon hat den Dialog Stadtentwicklung ins Leben gerufen, um Dietikon gemeinsam mit der Bevölkerung weiterzuentwickeln. Der Dialog soll angesichts von Innenentwicklung, Limmattalbahn und Niederfeld eine Einladung darstellen, durch welche Bevölkerung, Vereine, Quartiere, Politik, Verwaltung und Fachleute gemeinsam die Zukunft von Dietikon gestalten können.

In diesem Rahmen ist auch das Studio Dietikon aktiv. In dessen neuen Räumlichkeiten werden Treffen und Veranstaltungen stattfinden, zudem wird dort eine Ausstellung entstehen. jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki