FHNW lanciert Studiengang für Künstliche Intelligenz

17. November 2022 11:36

Olten SO - Die Hochschule für Wirtschaft an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) führt zum Studienjahr 2023 den Studiengang Business Artificial Intelligence ein. Er soll Absolvierende auf die Anforderungen der modernen Wirtschaft vorbereiten.

Die FHNW bietet ab dem Studienjahr 2023 einen Bachelorstudiengang Business Artificial Intelligence an. Der neue Studiengang solle Absolvierende auf die Anforderungen der modernen Wirtschaft vorbereiten, in der Künstliche Intelligenz (KI) eine immer wichtigere Rolle für den Geschäftserfolg zukomme, erläutert die FHNW in einer entsprechenden Mitteilung. Der Studiengang wird von der in Olten ansässigen Hochschule für Wirtschaft der FHNW durchgeführt. 

Im Studiengang Business Artificial Intelligence sollen die Absolvierenden lernen, konkrete intelligente Lösungen für reale Aufgabenstellungen zu entwickeln und umzusetzen. „Das reibungslose Zusammenspiel von Menschen und KI ist für den Unternehmenserfolg in Zukunft unerlässlich“, wird Studiengangsleiter Knut Hinkelmann in der Mitteilung zitiert. „Deshalb beschränken wir uns im Studium nicht nur auf einen Aspekt der KI. Stattdessen vermitteln wir den Studierenden umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten, wo und wie KI die Effizienz und Effektivität von Prozessen steigern und so einen Wettbewerbsvorteil erzeugen kann.“

Für den erstmals im September 2023 beginnenden Studiengang stehen nur beschränkt Plätze zur Verfügung, informiert die FHNW. Interessierte werden daher aufgefordert, sich frühzeitig anzumelden. Detaillierte Informationen zum Studiengang stellt die FHNW online zur Verfügung. hs

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki