FC Uitikon lädt zu Diskussion über Leben nach Corona ein

17. März 2021 14:35

Uitikon ZH - Der Üdiker Fussballverein veranstaltet ein Podiumsgespräch zum Thema Die neue Normalität nach Corona. Führende Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Politik haben beim FC Uitikon fest zugesagt. Termin ist der 2. September.

Der FC Uitikon lädt schon jetzt zu einer Podiumsdiskussion über das Thema Die neue Normalität nach Corona ein. Der Üdiker Verein will in der Region mit interessanten Themen die Wahrnehmung stärken, dass Sport generell die Gemeinschaftsbildung in der Gesellschaft fördere, heisst es in einer Medienmitteilung zu der Veranstaltung. Sie wird so früh angezeigt, damit man sich den Termin langfristig vormerken kann, wird auf der Internetseite des Vereins nahegelegt.

Die Gesprächsrunde in Uitikon werde hochkarätig besetzt, geht aus der Mitteilung hervor. Unter Leitung des bekannten Fernsehjournalisten, Filmemachers und Moderators Reto Brennwald diskutieren Matthias Remund, Direktor beim Bundesamt für Sport BASPO, Eva Jaisli, CEO von PB Swiss Tools AG, Florence Schnydrig Moservon von der Zürcher Kantonalbank, Rolf Fringer, Fussballexperte und früherer Trainer des Schweizer Fussballnationalteams, sowie Professor Felix Gutzwiller, ehemaliger Nationalrat und Ständerat. Alle Persönlichkeiten haben nach Angaben des FC Uitikon ihre Teilnahme schon fest zugesagt.

Der Vereinsvorstand geht davon aus, dass zwischen 300 und 350 Teilnehmer und Gäste bei der Diskussion zugegen sein werden. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki