Farming Simulator League von Giants Software kürt ihren Meister

28. November 2022 13:02

Schlieren ZH/Erlangen - Team Trelleborg hat auch 2022 den Mannschaftswettbewerb Farming Simulator League (FSL) von Giants Software gewonnen. Die FSL-Weltmeisterschaft wurde im Erlanger Studio von Giants ausgetragen. 

Die vierte Saison der von Giants Software ausgeschriebenen Weltmeisterschaft Farming Simulator League (FSL) ist erneut mit einem Sieg des Teams Trelleborg beendet worden. Laut einer Medienmitteilung wurde die Meisterschaft am Wochenende des 19. und 20. November unter den acht besten FSL-Teams im Erlanger Studio von Giants ausgetragen. Wie schon 2021 gewann das Team Trelleborg. Im Kampf um das Preisgeld von 100‘000 Euro waren die Teams astragon, Bednar, DJK Ehenfeld, Lindner, mYinsanity, New Holland, Trelleborg und Valtra im Studio in Erlangen angetreten.

„Es war ein Riesenspass - das einzige Vor-Ort-Event in dieser Saison war ein würdiger Rahmen für diese Weltmeisterschaft“, wird Claas Eilermann zitiert, Event & Esports Manager bei Giants Software. Das erste derartige Turnier hatte Giants Software im September 2019 durchgeführt. In dem Wettbewerb messen sich Spieler in dem von Giants Software entwickelten Computerspiel Landwirtschafts-Simulator miteinander. Das Spiel simuliert alle Tätigkeiten in der Landwirtschaft. 

Nach fünf Turniersiegen in der vierten FSL-Saison und als amtierender Mannschaftsmeister in der zweiten und dritten Saison war Trelleborg der klare Favorit für die Weltmeisterschaft 2022, heisst es in der Mitteilung von Giants Software. Nach zwei Tagen und 16 Turnierstunden gewann Trelleborg und verwies New Holland auf den zweiten und Valtra auf den dritten Platz.

Giants Software hat erst Mitte November die Platinum Edition & Expansion für den Landwirtschafts-Simulator 22 präsentiert. Vom Basisspiel sind seit dem Start vor einem Jahr weltweit 4 Millionen Exemplare verkauft worden. Die FSL-Weltmeisterschaft wird derzeit noch auf der PC-Version des Landwirtschafts-Simulators 19 ausgetragen. gba 

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki