Fachstelle Integration Region Baden erhält grossen Zulauf

21. Juli 2021 14:28

Wettingen AG - Die Integrationsfachstelle Re­gion Baden hat in den ersten zwölf Monaten seit ihrer Gründung im Januar 2020 über 1000 Beratungsanfragen bearbeitet. Die meisten Anfragen kamen von Zivilperso­nen und von Verwaltungen und Behörden.

Die Integrationsfachstelle Region Baden hat laut Medienmitteilung der Gemeinde Wettingen im ersten Jahr ihres Bestehens mehr als 1000 Anfragen bearbeitet. Die meisten kamen von Zivilpersonen, gefolgt von Gemeindeverwaltungen und Behörden. Integration Re­gion Baden ist An­laufstelle für Fragen zu Integration, Migration, Vielfalt und Zusam­menleben der Gemeinden Wettingen, Ennetbaden, Neuenhof, Wü­renlos und Baden. Sie hat ihre Arbeit im Januar 2020 begonnen.

Für das erste Jahr habe man mit 100 Anfragen gerechnet, heisst es in der Gemeindemitteilung von Wettingen. Tatsächlich seien es über 1000 geworden. Die Fachstelle bietet Information und Beratung rund um Integrationsthemen für Verwaltungen, Organisationen und Institutionen sowie die Zivil­bevölkerung an. Das Fundament für die Dienstleistungen der Fachstelle bilde dabei die regionale Vernetzung. Das Corona-Jahr 2020 mit seinen Einschränkungen habe den Aufbau dieses Netzwerks erschwert. Der sei dennoch gelungen. Das erste Vernetzungstreffen mit über 30 Organisatio­nen und Personen habe online im April stattgefunden. Ab den Sommermo­naten seien dann Beratungstermine in den eigenen Räumlichkeiten an der Mellingerstrasse in Baden durchgeführt worden.

Das Zeitfenster für die Beratungen habe aufgrund der hohen Nachfrage erweitert werden müssen. Etwas mehr als die Hälfte dieser Beratungen fand über das Telefon statt. Die Themen waren dabei Erstinformation, soziale Integration und Deutsch oder andere Sprachen und Übersetzungen.

Auf der Internetseite der Integrationsfachstelle sind aktuell COVID-Hinweise in mehreren Sprachen zu finden und auch ein kostenloses Übersetzungsprogramm für Anfragende. Es gibt aktuelle Freizeit- und Bildungsangebote für geflüchtete Menschen und Hinweise, wie neuzugezogene Menschen in ihrer Wohngemeinde Kontakte knüpfen können. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki