Exportförderung erhöht Wettbewerbsfähigkeit

22. April 2016 12:12

Zürich - Switzerland Global Enterprise hat ihre Kundenumsätze im vergangenen Jahr deutlich gesteigert und die Mitgliederzahl erhöht. Mit zahlreichen Projekten trägt der offizielle Schweizer Aussenwirtschaftsförderer zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit Schweizer Unternehmen bei.

Switzerland Global Enterprise (S-GE) fördert im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO Export, Import und Investitionen. Laut ihrem aktuellen Geschäftsbericht für 2015 hat S-GE einen Rekordwert bei den Kundenumsätzen von 9,69 Millionen Franken erzielt. Die Mitgliederzahl ist von 2213 im Vorjahr auf 2227 gestiegen. Bei der Jahresrechnung 2015 konnte ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht werden.

Zum weiteren Erfolg der Organisation und der Schweizer Wirtschaft sollen zahlreiche Programme und Projekte dienen. Dazu zählt auch das Swiss Import Promotion Programme (SIPPO), über das neue Verkaufskanäle in Europa erschlossen werden sollen. Zudem hat S-GE den Export Award eingerichtet, mit dem Exporterfolge Schweizer Unternehmen gewürdigt werden. Gewinner 2016 sind die Züger Frischkäse AG und die Sky-Frame AG, die „exzellente Exportprojekte in Deutschland und den USA“ vorweisen können, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Parallel zur Preisverleihung wurde am Donnerstag von S-GE auch eine Studie über die Industrie 4.0 vorgestellt. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) könnten vom Datenaustausch und der Produktionsautomatisierung besonders profitieren, meint Geschäftsführer Daniel Küng. „Die Flexibilität und Nischenkompetenz der Schweizer KMU prädestiniert sie für die Welt der vierten industriellen Revolution. Noch nie hat es so viele Ansatzpunkte für KMU gegeben, international zu geschäften.“

Um diese Entwicklung zu fördern und das Internet verstärkt für den Erfolg Schweizer Unternehmen zu nutzen, hat S-GE gemeinsam mit Google die Plattform Export Digital lanciert. Das Aufzeigen neuer Absatzmärkte und die Vermittlung von digitalem Wissen zählen laut einer Mitteilung zu den Zielsetzungen. Weitere Partner von Export Digital sind Credit Suisse, PwC, Amber Road und die Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV. jh

Aktuelles im Firmenwiki