EWA erweitert Dienstleistungen für Kleinwasserkraft

06. Juni 2019 15:26

Altdorf - Der Urner Energieversorger EWA wird zum Servicepartner des Südtiroler Turbinenlieferanten Troyer. Er bietet für Schweizer Kunden von Troyer Service- und Reparatureinsätze sowie Unterstützung bei Wartung und Montage an. 

Das Elektrizitätswerk Altdorf (EWA) versteht sich schon heute als ein Kompetenzzentrum für die Kleinwasserkraft in der Schweiz. Es hat im vergangenen Jahrzehnt neun Anlagen gebaut, zwei weitere werden derzeit gebaut, ein weiteres wird derzeit geplant. EWA unterstützt zudem Dritte bei der Planung und beim Bau von Kleinwasserkraftwerken, betreibt Kraftwerke für Kunden und übernimmt die Fernüberwachung der Anlagen durch eine eigene Leitstelle. 

Ab Juli wird EWA zudem Servicepartner des Turbinenlieferanten Troyer mit Sitz in Sterzing (Vipiteno) in Südtirol, wie der Urner Energieversorger in einer Mitteilung schreibt. Dabei übernimmt EWA Service- und Reparatureinsätze sowie die Unterstützung bei Wartungs- und Montagearbeiten für Anlagen von Troyer bei Schweizer Kunden.

Aus der Sicht von Troyer ist EWA der ideale Partner in der Schweiz. „EWA gehört zu den führenden Unternehmen in der Kleinwasserkraft“, wird Manfred Moling, Geschäftsführer der Troyer AG, in der Mitteilung zitiert. „Die beiden Unternehmen bringen ihre ganze Erfahrung und ihr ganzes Dienstleistungsangebot in die neue Kooperation ein.“

Werner Jauch verweist auch auf die zentrale Lage Altdorfs in den Schweizer Alpen. „Damit sind wir sehr schnell bei den Kunden“, wird der Vorsitzende der EWA-Geschäftsleitung zitiert. „Zusammen wollen wir noch schneller und flexibler auf die Bedürfnisse der Kunden und des Marktes reagieren können.“ stk

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki