EuroAirport stellt neuen Passagierrekord auf

Der Passagier, mit welchem der EuroAirport in diesem Jahr die 8-Millionen-Marke erreicht hat, stammt aus der Region und hatte einen Flug mit British Airways nach London gebucht, informiert das Betreiberunternehmen in einer Mitteilung. Damit habe der EuroAirport „sein höchstes Passagiervolumen seit seiner Gründung im Jahr 1946“ erreicht, heisst es dort weiter. Im vergangenen Jahr nutzten insgesamt 7,9 Millionen Passagiere die Dienste des EuroAirport. In diesem Jahr wird das Passagiervolumen voraussichtlich um 8 Prozent auf 8,5 Millionen Fluggäste ansteigen.

Die Zahl der Flugbewegungen habe sich in den Monaten Januar bis Oktober gegenüber 2017 jedoch nur um 4 Prozent vergrössert, informiert der Flughafenbetreiber weiter. In der Mitteilung wird dies mit dem Einsatz grösserer Flugzeuge und einer besseren Auslastung der Flüge erklärt. Am zwischen Basel, Mülhausen und Freiburg im Breisgau gelegenen EuroAirport bedienen rund 20 Linienfluggesellschaften mehr als 100 Destinationen in über 30 Ländern. hs