Ethos lanciert neuen Börsenindex

30. Januar 2017 13:38

Zürich - Die Anleger-Stiftung Ethos hat einen Börsenindex lanciert, der die Grundsätze der Unternehmensführung berücksichtigt. Auch der CO2-Fussabdruck des Unternehmens fliesst in die Bewertung ein.

Der Ethos Swiss Corporate Governance Index (ESCGI) wurde in Zusammenarbeit mit der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange entwickelt. In die Gewichtung fliessen Risiken aus der Unternehmensführung aber auch der CO2-Fussabdruck des Unternehmen ein, erläutert Ethos in einer Mitteilung. Unternehmen, die beispielsweise Probleme in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung aufweisen, werden schwächer als im Referenzindex Swiss Performance Index (SPI) gewichtet. 

„Die innovative Methodik dieses Index erlaubt es, Risiken welche im Zusammenhang mit einer schlechten Governance stehen, zu erfassen“, wird Vincent Kaufmann, Direktor von Ethos in der Mitteilung zitiert. „Solche Risiken werden von traditionellen Indizes nicht berücksichtigt.“  Der neue ESCGI wird per 30. Januar zum Einsatz kommen. hs

Aktuelles im Firmenwiki