Erstes Porsche-Studio eröffnet in Zürich

13. September 2021 10:52

Zürich/Risch ZG - Der Sportwagenhersteller Porsche eröffnet das erste Schweizer Porsche-Studio in Zürich. Es folgt einem neuen Handelskonzept, das stärker auf verschiedene Zielgruppen eingehen soll.

Die Porsche Schweiz AG eröffnet am 13. September das erste Schweizer Porsche-Zentrum in Zürich. Mit dem neuen Schauraum im Quartier Riesbach rollt der Luxusautobauer mit Sitz in Risch sein neues Handelskonzept im Schweizer Markt aus, heisst es in einer Medienmitteilung. Weltweit gebe es bislang 15 solcher Porsche-Studios.

Das neue Konzept namens Destination Porsche leite sich aus veränderten Kundenbedürfnissen und einem sich wandelnden stationären Handel ab. So erfordere ein grösseres Produktportfolio eine gezieltere Ansprache verschiedener Zielgruppen. Diese werde durch eine modulare und flexible Architektur, mehrere inhaltliche Welten, Digitalisierung und neue Rollen der Mitarbeitenden in den Schauräumen gewährleistet.

Das Retail-Konzept werde seit 2019 an Standorten in den USA, China und Deutschland pilotiert und ausgerollt. In den kommenden Jahren sollen alle 14 Porsche-Zentren des Stuttgarter Sportwagenunternehmens in der Schweiz dementsprechend umgestaltet werden.

„Mit unserem neuen Studio sprechen wir eine Gemeinschaft von Fans, Freunden und Interessenten an und freuen uns darauf, ihnen die Marke Porsche noch näher bringen zu können. Das Porsche-Studio wird der Treffpunkt aller Porsche-Begeisterten in der Stadt Zürich sein und eine Plattform für viele spannende Veranstaltungen bieten“, wird Massimiliano Di Giusto, Geschäftsführer des Porsche-Studios in Zürich, in der Medienmitteilung zitiert.

Zu den Veranstaltungen sollen After-Work-Anlässe unter der Woche sowie Kaffee-Treffen am Wochenende gehören. Sie sollen eine feste Anlaufstelle für alle Porsche-Enthusiasten – egal ob Kunde, Interessent oder Fan – werden. Der Pop-up-Laden von Porsche in der Bärengasse bleibt laut Medienmitteilung noch bis Ende Jahr geöffnet. ko

Aktuelles im Firmenwiki