Ernst Basler + Partner plant für Gossau

Städte wachsen, die Stadt Gossau SG bildet da keine Ausnahme. Um diesen Prozess zielgerichtet zu beeinflussen, hat der Stadtrat von Gossau von dem Ingenieurs-, Planungs- und Beratungsunternehmen Ernst Basler + Partner ein Stadtentwicklungskonzept erstellen lassen. In ihm werden die Schwerpunkte der räumlichen Entwicklung von Gossau bis 2035 festgelegt.

Einer Medienmitteilung von Ernst Basler + Partner zufolge wurden dabei Ziele und Strategien für insgesamt sieben Teilbereiche fixiert: Wohnstandort, Wirtschaftsstandort, Mobilität, Zentrum, Dorfteil Arnegg, Freiräume und Landschaft. Das ausgearbeitet Konzept soll der Stadtentwicklung als Orientierung und insbesondere als Leitlinie für den kommunalen Richtplan dienen. Dessen künftige konkrete Projekte und Massnahmen müssen daran ausgerichtet werden. Auf übergeordneter, kantonaler und regionaler Ebene sollen seine Vorgaben dagegen in den Planungsprozess einfliessen.

Im Rahmen der Konzeptentwicklung war Ernst Basler + Partner auch zuständig für den Beteiligungsprozess. Dabei wurden Zwischenergebnisse des Stadtentwicklungskonzeptes auf zwei öffentlichen Foren und mit Vertretern politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Interessengruppen diskutiert. Das Stadtparlament soll im Herbst 2016 über das Endergebnis entscheiden. hs