Engel & Völkers Dietikon ist als neue Aktionärin der Standortförderung Limmatstadt AG beigetreten. Renata Jereb (Managing Partner), Sina Christie (Agentin), Claudia Schmidtpeter (Inhaberin), Stella Brack (Marketing-/Teamassistentin) (v.l.n.r.) Bild: zVg

Engel & Völkers Dietikon ist neue Aktionärin bei der Limmatstadt

29. März 2022 10:58

Dietikon ZH - Engel & Völkers Dietikon ist neu Aktionärin bei der Standortförderung Limmatstadt. Geschäftsführerin Claudia Schmidtpeter engagiert sich auch in der Netzwerkstadt.

Engel & Völkers Dietikon ist neu Aktionärin der Standortförderung Limmatstadt AG. Inhaberin und Geschäftsführerin Claudia Schmidtpeter ist Lizenzpartner der auf die Vermittlung hochwertiger Wohn- und Gewerbeimmobilien spezialisierten Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Hamburg. Sie leitet die Geschäftsstelle für das Limmattal seit dem Frühjahr 2019. Engel & Völkers ist seit 15 Jahren am Standort Dietikon aktiv.

„Das Limmattal liegt uns am Herzen. Deshalb engagieren wir uns mit Freude für seine Entwicklung“, wird Schmidtpeter zu ihrem neuen Engagement zitiert. Im Limmattal sei ihre Geschäftsstelle der „kompetente Partner für den Kauf- und Verkauf von hochwertigen Immobilien“. Darüber würden Kundinnen und Kunden in allen Immobilienfragen zu Themen wie Finanzierung, Neu- und Umbauten, Grundstückgewinnsteuer, Vertragsgestaltung, Marktpreisbewertungen oder Potenzialanalysen beraten.

Die Immobilienfachfrau hatte vor dem Engagement bei Engel & Völkers in Dietikon laut Mitteilung auf LinkedIn bei smeyers AG mit Sitz in Emmen LU die Mandatsleitung bei  Neubauprojekten im Kanton Zürich und war für Engel & Völkers Immobilienberaterin in der Region Greifensee Pfannenstiel. Sie engagiert sich auch in der Netzwerkstadt, der Nachfolgeorganisation von Vereinigung Zentrum Dietikon. gba 

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki