EMS-Grivory reüssiert erneut bei SPE Automotive Awards

20. Oktober 2022 15:12

Domat/Ems GR - EMS-Grivory hat wie im Vorjahr beim SPE Automotive Award 2022 der Internationalen Gesellschaft für Kunststofftechnik mehrere Preise erhalten. Diesmal gewannen drei innovative Bauteile in ihrer jeweiligen Kategorie.

EMS-Grivory ist bei der SPE Automotive Award Night 2022 in Düsseldorf als Sieger in drei von sieben Kategorien hervorgegangen. Damit zeichnete die Internationale Gesellschaft für Kunststofftechnik (SPE) drei Anwendungen des Bündner Spezialisten für Hochleistungspolyamide als besonders innovativ aus. 

In der Kategorie New Mobility wurde laut einer Unternehmensmitteilung eine elektrische Wasserpumpe mit Gehäuse, Anschlussdeckeln und Flügelrad aus verschiedenen Grivory HT1-Materialien prämiert. Sie wird von der HELLA GmbH im Thermomanagement von Elektro- und Hybridfahrzeugen eingesetzt.

Ebenfalls Platz 1 erreichte das elektropneumatische Bremssteuerungsmodul, das von Haldex Brake Products für Anhänger verwendet wird, in der Kategorie Eletronical/Optical Part. Es wird ebenfalls hauptsächlich aus Grivory HT1, aber auch aus anderen EMS-Materialien gefertigt. Ausschlaggebend für den Einsatz dieser EMS-Materialien war den Angaben zufolge die zuverlässige Funktion der sicherheitsrelevanten Bauteile während der Langzeittestphase.

Der erste Platz in der Kategorie Body Interior ging an die Stützstruktur der Mittelkonsole der KDK Automotive GmbH. Der tiefschwarzen Optik, der Formstabilität und seiner sehr guten Fliesseigenschaften wegen wurde dafür mit Grivory GVS gearbeitet. 

EMS-Grivory ist Teil des Geschäftsbereichs Hochleistungspolymere der EMS-Gruppe und beschäftigt weltweit 800 Mitarbeitende. Das grösste Entwicklungszentrum befindet sich in Domat/Ems. Weitere Produktionsstätten betreibt das Unternehmen in Deutschland, China, Taiwan und den USA. mm

Mehr zu Chemie

Aktuelles im Firmenwiki