Ems-Chemie wird für gute Ausbildung von Lernenden geehrt. Bild: zVg/Ems-Chemie

Ems-Chemie glänzt bei Berufsbildung

28. Juni 2019 15:39

Domat/Ems GR - Ems-Chemie ist von Great Place To Work als einer der besten Lehrbetriebe in der Schweiz ausgezeichnet worden. Das Unternehmen bildet nicht nur Lehrlinge für sich selber aus, sondern auch für 80 Drittbetriebe.

Ems-Chemie wurde von der Zertifizierungs- und Beratungsagentur Great Place To Work als erstes Bündner Industrieunternehmen als „Zertifizierter Lehrbetrieb der Schweiz“ prämiert, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Geehrt wird das Unternehmen dabei für die „vorbildliche Ausbildung von Lernenden sowie der schweizweit führenden Berufsbildung“.

Ems-Chemie bildet seit über 73 Jahren Fachkräfte aus. Lernenden werden dabei auch Sprachaufenthalte und Auslandspraktika angeboten. Ausserdem werden sie aktiv in Medienkonferenzen und Generalversammlungen miteinbezogen.

Im Zertifizierungsverfahren hat Great Place To Work nicht nur das Ausbildungsangebot bewertet, sondern auch 140 Lernende bei Ems-Chemie befragt. Sie bewerten die Ausbildung laut der Mitteilung als „top“ und empfehlen ihren Lehrberuf auch Jüngeren weiter

„Unsere Lernenden können schon nach wenigen Monaten selbständig arbeiten und sehr früh Verantwortung übernehmen“, so Ems -Chefin Magdalena Martullo. „Wir brauchen laufend Innovationen und neue Ideen“, fügt sie hinzu.

Seit 1943 hat Ems-Chemie eigenen Angaben zufolge rund 3000 Lernende ausgebildet. Derzeit bildet das Unternehmen neben seinen eigenen 140 Lernenden in 13 Berufen auch noch 100 Lernende für 80 Drittbetriebe aus. Damit will es auch einen Beitrag für den qualifizierten Berufsnachwuchs in Graubünden leisten. ssp

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki