EKZ lädt ins Kraftwerk Dietikon ein

24. Januar 2020 11:46

Dietikon ZH - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben die Arbeiten am Kraftwerk Dietikon abgeschlossen. Die Bevölkerung ist Anfang März zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

EKZ hat sowohl das Hauptkraftwerk umgebaut als auch das Dotierkraftwerk in Dietikon neu gebaut und alle Arbeiten abgeschlossen, wie es in einer Mitteilung auf Facebook heisst. Am 7. März führt EKZ am Kraftwerk Dietikon zwischen 10 Uhr und 16 Uhr einen Tag der offenen Tür durch, damit die Bevölkerung das Kraftwerk begutachten kann.

Der Fokus liegt bei den Investitionen von EKZ in Höhe von 43 Millionen Franken auf der Nachhaltigkeit. So wurden einerseits bei den Bauarbeiten die Ökologie und der Fischschutz ins Zentrum gerückt. Und andererseits produziert das Kraftwerk Dietikon nun genügend erneuerbaren Strom, um 4500 Vier-Personen-Haushalte zu versorgen.

Die Bevölkerung kann das Kraftwerk beim Tag der offenen Tür bei einer Führung kennenlernen. Zudem können die Teilnehmenden einen Stromparcours absolvieren. Abgerundet wird die Veranstaltung von einer Vorstellung von neun Lehrberufen der EKZ. jh

Aktuelles im Firmenwiki