EHC Arosa spielt WC-Papier-Challenge

12. Mai 2020 12:04

Arosa - Die jüngsten Mitglieder des Eishockeyclubs Arosa sind beim Heimtraining kreativ. Sie haben WC-Papierrollen in ihr Heimtraining eingebaut und damit auch ihre Profis inspiriert. Daraus entstand die WC-Papier-Hockey-Challenge.

Kinder des Eishockeyclubs Arosa sind auf die Idee gekommen, in ihr Heimtraining neben Bällen auch Toilettenpapierrollen einzubauen. Daraus ist die WC-Papier-Challenge entstanden. Mittlerweile beteiligen sich auch ihre Mütter und Väter sowie Olympiagewinnerinnen und Eishockeylegenden daran. 

Laut einer Medienmitteilung von Arosa Tourismus haben die Aroser Kinder ihrer sogenannten Hockey-Challenge einen Geheimnamen gegeben: Projekt zehnte Meisterschaft. Das Bündner Feriendorf belegt in der Ewigenliste des Schweizer Eishockeys mit bisher neun Meistertiteln Platz 3. In einem Video zeigen sie Ambition und Spielfreude.

Darin zu sehen sind auch die Aroser Eishockeylegende Guido Lindemann und die Gewinnerinnen einer Olympischen Bronzemedaille, Livia Altmann und Nina Waidacher. Christian Wohlwend, Trainer des HC Davos, ist dabei ebenso mit von der Partie wie Mathias Seger, Kapitän der legendären Schweizer Nationalmannschaft, die bei der Weltmeisterschaft 2013 Silber holte.

„Die Kids zeigen – mit einem Augenzwinkern – zumindest mit Hockeystock und WC-Rollen schon beachtliches Potenzial für den Traum vom zehnten Meistertitel“, heisst es in der Medienmitteilung. mm

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki