Effekte verzaubert Schlieren

10. Juli 2019 11:07

Schlieren ZH - Die Schlieremer Firma Effekte wird die Wassershow für das Schlierefäscht realisieren. Dafür hat sich Firmeninhaber Urs Habegger nicht weniger als eine Reizüberflutung vorgenommen.

Die Wassershow beginnt als Teil des Schlierefäscht am 30. August um 18 Uhr, wie es in einem Artikel der „Limmattaler Zeitung“ heisst. Von da an können die Besucher die Show auf der Lätschwiese zwischen Stürmeierhuus und Stadthaus alle 15 Minuten geniessen. Und mit Einbruch der Dunkelheit wird sie ab 21 Uhr noch um Lichtprojektionen auf dem Stadthaus ergänzt. „Die Leute werden etwas ganz Neues erleben, so etwas gibt es nirgendwo anders“, zitiert die „Limmattaler Zeitung“ Urs Habegger, den Inhaber der Schlieremer Firma Effekte.

Habegger hat nämlich grosse Pläne: „Dieses Jahr wird es eine Reizüberflutung geben – das ist ein multimediales Werk.“ Seine Firma hat die Wassershow schon einmal bei einem Schlieremer Stadtfest realisiert. Doch in diesem Jahr wird alles noch grösser. Die Besucher haben nun Gelegenheit, die Wassershow von allen Seiten zu sehen, es gibt mehr Fontänen und eben auch die Lichtprojektionen auf dem Stadthaus. „Das ist ein ganz neues Erlebnis für den Besucher“, so Habegger.

Der Künstler freut sich ganz besonders über den Anlass, das Schlierefäscht. „Ich komme aus Schlieren, umso mehr freut es mich, die Wassershow in meiner Heimat auszurichten.“ jh

Aktuelles im Firmenwiki