Econis und terreActive arbeiten enger zusammen

19. August 2020 14:31

Dietikon ZH/Aarau - Econis und terreActive wollen gemeinsam den Schweizer Unternehmen mehr Cybersicherheit anbieten. Im September lädt Econis lädt zum „Intelligent Workplace for Finance“ ein, bei dem terreActive-CEO Urs Rufer Hauptredner ist.

Der Dietiker Experte für IT-Infrastrukturlösungen Econis und terreActive aus Aarau arbeiten künftig enger zusammen. Die Angebote beider Firmen ergänzen sich. TerreActive ist spezialisiert auf den Betrieb und die Überwachung von IT-Sicherheitsinfrastrukturen. Econis baut und betreibt laut Selbstdarstellung auf seiner Internetseite kundenspezifische IT-Infrastrukturlösungen und Services für Banken, Industrie, Handel und Dienstleister. Der gemeinsame Auftritt beider Unternehmen soll laut Medienmitteilung die Cybersicherheit in Schweizer Unternehmen weiter vorantreiben.

Econis-Kunden, die bereits auf Outsourcing-Dienstleistungen bei Infrastruktur und Applikationen setzen, können jetzt zusätzlich auf Sicherheitsangebote von terreActive zurückgreifen, etwa dessen Security Operations Center (SOC), ein Dienstleistungszentrum, das rund um die Uhr Dienstleistungen für die IT-Sicherheit erbringt.

Im September lädt Econis zum „Intelligent Workplace for Finance“ ein. Urs Rufer, CEO von terreActive, nimmt dabei als Redner zum Thema Cyber Security teil und stellt die Frage: „Was können Banken tun, um nicht Opfer von Cyberkriminellen zu werden?“ Er werde aufzeigen, „wie das  Security Operations Center Angriffe am Endpunkt erkennen kann und welche Mittel zur Bekämpfung aus der Cloud zur Verfügung stehen“, so Urs Rufer über seinen geplanten Vortrag. gba

Aktuelles im Firmenwiki