Econis und Red Hat kooperieren

06. Dezember 2016 14:51

Dietikon ZH/Zürich - Das Dietiker Unternehmen Econis AG und Red Hat Switzerland in Zürich bündeln ihre Kräfte. Gemeinsam wollen sie Unternehmen beim Betrieb von Applikationen unterstützen.

Die beiden IT-Unternehmen Econis AG und Red Hat Switzerland wollen im Bereich der Applikationsvirtualisierung von Red-Hat-Umgebungen auf der Basis von Docker und OpenShift zusammenarbeiten. Ihr Ziel ist es, Unternehmen und Softwarehersteller beim Betrieb von Applikationen in Containern zu unterstützen. Die Zusammenarbeit vereint die Stärken des professionellen Serviceanbieters Econic und des führenden Anbieters von Open-Source-Lösungen, Red Hat, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

„Mit Econis haben wir einen Partner, der unsere Enterprise Open-Source-Lösungen on Premise aufbauen kann. Zudem stellt Econis unsere Produkte als Services aus ihren mehrfach ausgezeichneten Serviceplattformen zur Verfügung und kann derartige Umgebungen professionell betreiben“, lässt sich Richard Zobrist von Red Hat zitieren.

Toni Fuchs, Geschäftsführer von Econis, sieht die Zusammenarbeit mit Red Hat als eine Ergänzung in der Weiterentwicklung des Econis-Lösungsangebots. „Neben dem Internet der Dinge und Fintech ist die Virtualisierung von Applikationen und deren Betrieb in Containern ein Thema, das unsere volle Aufmerksamkeit verdient. Nach Server- und Client-Virtualisierung ist die Applikationsvirtualisierung der nächste technologische Schritt“, erklärt er. ssp

Aktuelles im Firmenwiki