Durrer lanciert eigenen Vakuumkühler

13. August 2020 14:06

Immensee SZ - Bisher hatte Durrer Vakuumkühlanlagen für die Firma Aston Foods entwickelt. Nun lanciert der Schwyzer Spezialmaschinenbauer seinen ersten Vakuumkühler unter eigenem Namen. Er wird als Standardmodell und massgeschneidert für den Kunden angeboten.

Die Vakuumtechnologie  gehöre seit einigen Jahren zu den Spezialgebieten von Durrer, erläutert das 1949 gegründete Unternehmen für Spezialmaschinen aus Immensee in einer Mitteilung. In diesem Bereich hat Durrer Vakuumkühlungen, Vakuumtrockner und Vakuumschweissanlagen entwickelt und produziert. Die vor allem von Gewerbe- und Industriebäckereien nachgefragten Vakuumkühler wurden dabei bisher ausschliesslich für die Zuger Firma Aston Foods entwickelt und hergestellt.

Nun habe Durrer jedoch sein erstes Modell eines Vakuumkühlers unter eigenen Namen lanciert, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Er wird als Standardmodell oder als für den Kunden massgeschneiderte Variante hergestellt und vertrieben. Die Pumpe im Durrer Vakuumkühler bezieht der Spezialmaschinenbauer von der Firma Busch. Das Design habe Burrer „in Zusammenarbeit mit professionellen Industriedesignern entwickelt“, schreibt das Unternehmen in der Mitteilung. Ihr zufolge überzeuge die erste Eigenmarke „auch mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis“. hs

Aktuelles im Firmenwiki