Dubai verbessert Busverkehr mittels Künstlicher Intelligenz

09. September 2020 10:13

Dubai - Die Strassen- und Verkehrsbehörde von Dubai setzt jetzt im öffentlichen Nahverkehr Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen ein. Damit will sie die Busrouten auf Grundlage des tatsächlichen Nutzerverhaltens neu und besser planen.

Dubais Strassen- und Verkehrsbehörde (Roads and Transport Authority, RTA) will 150 Busrouten optimieren, die von 2158 Bussen bedient werden. Dafür hat sie laut einer Mitteilung begonnen, Erfahrungen mit Technologien der Künstlichen Intelligenz wie maschinelles Lernen und Algorithmen zu sammeln. Damit sollen künftig Busrouten künftig sinnvoller auf die tatsächlichen Nutzungsmuster der Fahrgäste abgestimmt werden. 

Die Behörde testete die Technologie auf zehn Buslinien. Dabei wurden die entsprechenden Nutzerdaten des Dubaier Nahverkehrspasses, der Nol Card, ausgelesen und verwendet. So konnte sie feststellen, welche Bushaltestellen den ganzen Tag über viel genutzt, und welche kaum frequentiert wurden.

„Durch den Einsatz von Algorithmen des maschinellen Lernens bei der Analyse der erfassten Daten können die betroffenen Abteilungen Systeme aufbauen und etwa entscheiden, welche Haltestellen abgeschafft oder per Expressdienst übersprungen werden können“, so Ahmed Mahboub, Executive Director of Smart Services, Corporate Technology Support Services Sector bei RTA. „Dabei richten wir uns immer an den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Solche Prozesse werden diesen so wichtigen Dienst verbessern.“

Während dieses einmonatigen Pilotprojekts brauchten laut Mahboub Busfahrgäste 13,3 Prozent weniger Zeit für ihre Fahrtstrecken. Da die Busse in Dubai rund 153 Millionen Kilometer pro Jahr zurücklegen, hätten maschinelle Lernalgorithmen das Potenzial, erhebliche Einsparungen bei Kraftstoffen und entsprechend auch bei den CO2-Emissionen zu bewirken.

Dieses Projekt steht im Einklang mit der KI-Strategie der Vereinigten Arabischen Emirate, die den Einsatz dieser Technologie zum Wohle der Gesellschaft befördert. es

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki