Duagon präsentiert neue Prozessoren für Bahn und Medizin

08. August 2022 10:37

Dietikon ZH - Die Dietiker Technologiefirma Duagon präsentiert die neue Prozessor-Baugruppe G28. Die ab September verfügbare Weiterentwicklung ist zur Verwendung in Schienenfahrzeugen und in der Medizintechnik oder Automatisierung vorgesehen.

Die Technologiefirma Duagon stellt eine neue Baugruppe von Prozessoren für den Einsatz in Schienenfahrzeugen, aber auch in der Medizintechnik oder in anspruchsvollen Automatisierungsprozessen vor. Die neue kompakte Prozessor-Baugruppe G28 basiert laut Medienmitteilung des Unternehmens mit Sitz in Dietikon auf der 11. Generation von Intel Core und Intel Xeon Prozessoren der Serie W-11000E. Mit bis zu acht Kernen und einem Arbeitsspeicher bis zu 64 Gigabyte RAM wurde sie speziell als Hochleistungscomputer in Schienenfahrzeugen, den Bahnmarkt generell sowie für die Medizin- und Automatisierungstechnik entwickelt, heisst es weiter. Die G28-Produkte seien ab September verfügbar.

Die G28 werde im Schienenverkehr als Server eingesetzt. Eine Virtualisierung ermögliche unterschiedliche Anwendungen wie Wartung, Zustandsüberwachung, Wi-Fi- und Internetzugang für Fahrgäste sowie Cloud-Zugriffe und weitere Dienste. In medizinischen Anwendungen bietet die G28 nach Angaben von Duagon zuverlässige Rechenleistung für chirurgische Roboter oder Fabrikautomation, Bewegungssteuerung und Robotik in der Industrieautomation.

Als Hauptvorteile der G28 nennt Duagon die Skalierbarkeit, die Speicherkonfiguration bis zu 64 GB DDR4 Arbeitsspeicher, die Bauweise mit fest verlötetem Speicher und unterfüllten Bauelementen für optimale Schock- und Vibrationsfestigkeit. Die Skalierbarkeit der CPU von 25 Watt bis 45 Watt Maximalleistung und vier bis acht Kernen erlaubt laut der Mitteilung den Betrieb bei Umgebungstemperaturen von bis zu plus 85 Grad Celsius bei aktiver Kühlung.

Duagon sichert für G28 eine Langzeitverfügbarkeit von mindestens zehn Jahren zu. Die Baugruppe ist abwärtskompatibel zu den Vorgängerprodukten G25, G25A und G23. gba 

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki