Duagon präsentiert neue Panel-PCs für Züge

15. Juli 2021 11:16

Dietikon ZH - Die Dietiker Technologiefirma Duagon präsentiert neue robuste Panel-PCs für interaktive Anwendungen in Schienenfahrzeugen. Die neuen Bildschirmcomputer zeichnen sich durch einen schnelleren Prozessor aus.

Das Technologieunternehmen Duagon hat seine neuen Panel-PCs DC19 und DC20 vorgestellt. Laut Medienmitteilung sind sie robust und schlagfest und deshalb für den Einsatz in Schienenfahrzeugen geeignet. Alle elektronischen Komponenten seien schock- und vibrationsfest fixiert. Beide Modelle der Bildschirmcomputer, in denen Rechner und Bildschirm eine Einheit bieten, seien für Bahnanwendungen konzipiert. Sie sollen in einer Umgebung von minus 25 bis plus 70 Grad arbeiten können.

Auch könnten sie für verschiedene Anwendungen in unterschiedlichen Zugmodellen angepasst werden. So könnten sie als multifunktionale Displays in der Fahrerkabine von Triebwagen bis zu Hochgeschwindigkeits- oder Güterzügen verwendet werden. Die Panel-PCs können Bestandteil des Zugsicherungs- und Zugmanagementsystems sein oder auch als wartungsfreie Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI) Fahrerinformationen über die Strecke bereitstellen oder Kameraanzeigen der Zugumgebung weiterleiten. Die beiden Modelle DC20 mit 12,1-Zoll- und DC19 mit 10,4-Zoll-Bildschirmen eignen sich nach Duagon-Angaben auf LinkedIn aufgrund der hohen Auflösung und der optimierten Bedienbarkeit der Displays – Touchscreens – gut für die Videoüberwachung. Die neuen Modelle verfügen nach Angaben von Duagon über einen schnellen Intel Atom Prozessor aus der E3900-Serie. Sie verfügen über moderne Festplatten und Speicherkarten, haben Anschlüsse für Ethernet, Audio-Verbindungen und dienen zur drahtlosen Kommunikation, unter anderem zum 4G-Netz.

Die Duagon Holding AG mit Sitz in Dietikon ist Anbieter für Kommunikations- und Steuerungslösungen für den Schienenfahrzeugmarkt. gba 

Aktuelles im Firmenwiki