Dominique Gisin lädt zum Electrifly-In

15. Juni 2020 11:26

Grenchen SO - Am 12. und 13. September findet am Flughafen Grenchen das vierte Electrifly-In Switzerland statt. Dabei wird zum zweiten Mal die eTrophy ausgetragen werden. Als Botschafterin konnten die Veranstalter des Elecrtrifly-In die Pilotin und Olympiasiegerin Dominique Gisin gewinnen.

Das am 12. und 13. September bereits zum vierten Mal am Flughafen Grenchen organisierte Electrifly-In sei „das einzige Fly-In der elektrischen Fliegerei in Europa und wird erneut ein Symposium und eine statische Ausstellung beinhalten“, informieren die Veranstalter in einer Mitteilung. In diesem Jahr wird zudem zum zweiten Mal der Flugwettbewerb eTrophy durchgeführt werden.

„Die Freude ist gross, dass die aktuelle Lage in der Schweiz es erlaubt, unsere Veranstaltung nun zu organisieren“ wird Sandra Dubach, Präsidentin des Organisationskomitees, in der Mitteilung zitiert. Als Botschafterin für die Veranstaltung haben die Organisatoren die Olympiasiegerin in der Abfahrt und Pilotin Dominique Gisin gewinnen können. Sie steht laut Mitteilung für die neue Generation an Piloten, die sich aktiv an der Gestaltung der Luftfahrt beteiligen.

„Das Electrifly-In ist ein Zukunftsanlass!“, meint Dominique Gisin in der Mitteilung. „Eine Veranstaltung für alle die auch in 100 Jahren noch fliegen möchten und diesen Traum in ein elektrisches Zeitalter transformieren wollen.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki