do nxt präsentiert sich in Basel

04. Mai 2016 15:55

Schlieren - Die Crowdfunding-Plattform do nxt wird mit einem Stand an der Fantasy Basel teilnehmen. Die Schlieremer Firma erklärt, wie Künstler mit dem Internet Geld verdienen können.

Von Donnerstag bis Samstag findet die Fantasy Basel statt, das Festival für Game, Comic und Cosplay. Auch diesmal werden rund 30.000 Fantasy- und Comic-Begeisterte sowie Künstlerinnen und Künstler nach Basel kommen. Eine Steilvorlage für do nxt, die Crowdfunding-Plattform für Künstler. „Die Zielgruppe der Fantasy Basel überschneidet sich mit unserer“, wird do nxt-CEO Joris Straatman in einer Medienmitteilung zitiert. „Als Plattform für monatliches Crowdfunding positionieren wir uns im Schnittpunkt zwischen Künstlern mit einer grossen Fan-Community und deren Fans.“

do nxt ist mit einem Stand und einer spielbaren Kunstinstallation von Ted Davis vertreten. Von den Künstlern, die schon heute mit do nxt arbeiten, sind die Cosplayerin Kenika, die Graphikerin Iris und die Künstlern Silas präsent. stk

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki