DKSH übernimmt niederländische Dols

27. Mai 2019 14:50

Zürich - Der Zürcher Handelskonzern DKSH kauft Dols, eine niederländische Firma, die Spezialchemikalien vertreibt. DKSH will mit der Übernahme seine Geschäftssparte Performance Materials in Europa stärken.

Der Geschäftsbereich Performance Materials von DKSH bietet Distributionsdienstleistungen von Spezialchemikalien für die Kosmetik-, Pharma-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie an. Es handelt sich um die einzige Sparte des auf Asien spezialisierten Handelskonzerns, die sowohl in Asien als auch in Europa aktiv ist. DKSH will diese Sparte nun in Europa stärken und übernimmt die niederländische Dols.

Dols vermarktet und vertreibt Spezialchemikalien in den Benelux-Ländern (Belgien, Niederlande und Luxemburg). Das Unternehmen erwirtschaftet den Angaben zufolge einen Umsatz von fast 10 Millionen Franken bei guter Profitabilität. Sein Portfolio umfasst Zusatzstoffe für den Einsatz in Farb-, Beschichtungs-, Klebstoff‑, Kunststoff- und Bauanwendungen. Ausserdem hat das Unternehmen laut DKSH ein Labor, wo es eigene Produkte entwickelt. Dieses Labor wird an das Netzwerk der weltweiten DKSH-Innovationszentren angeschlossen. Es wird insgesamt das 40. Innovationszentrum von DKSH.

„Die wertsteigernde Akquisition von Dols International ist ein spannender und wichtiger Schritt, um unsere Position als Spezialchemie-Distributeur in Europa zu stärken. Wie schon bei früheren Akquisitionen wird diese zusätzliche, lokale Präsenz Synergien für unser Geschäft mit Industriechemikalien generieren“, kommentiert Thomas Sul, Co-Leiter der DKSH-Sparte Performance Materials. ssp

Aktuelles im Firmenwiki