DKSH bringt Rekordübernahme über die Bühne

29. März 2019 16:19

Zürich - DKSH hat das Konsumgütergeschäft von Auric Pacific in Singapur und Malaysia erfolgreich übernommen. Mit einem Gesamtwert von 160 Millionen Franken ist es die grösste Übernahme, seit DKSH 2002 in der heutigen Form gebildet worden ist.

DKSH hat das Distributionsgeschäft für Konsumgüter von Auric Pacific in Singapur und Malaysia übernommen und wird es ab dem 1. April voll konsolidieren, wie der Marktexpansionsdienstleister mit Sitz in Zürich in einer Mitteilung schreibt. Das übernommene Geschäft erwirtschaftet einen Umsatz von 185 Millionen Franken und ein Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern von 14 Millionen Franken. Die Übernahme hat einen Gesamtwert von 160 Millionen Franken. 

Sowohl die Hersteller von DKSH als auch die von Auric Pacific könnten künftig von einer breiteren regionalen Abdeckung profitieren und erhielten Zugang zu einem breiteren Kundenstamm, heisst es in der Mitteilung. „Wir freuen uns, mit Auric Pacific die bedeutendste Akquisition seit dem Zusammenschluss von DKSH im Jahr 2002 vollzogen zu haben“, wird Stefan P. Butz in der Mitteilung zitiert. „Sie ergänzt unser Konsumgütergeschäft in Singapur und Malaysia ideal und erlaubt uns den Ausbau des margenstarken Food-Service Bereichs“, so der CEO von DKSH. stk

Aktuelles im Firmenwiki