DKSH baut Onlineaktivitäten aus

06. September 2016 08:49

Zürich - Die auf Dienstleistungen in Asien spezialisierte DKSH übernimmt die Mehrheit an Shanghai Sweets International. Dabei handelt es sich um eine Firma, die hochpreisige Lebensmittelprodukte im Internet vertreibt.

DKSH übernimmt einen Anteil von 51 Prozent an Shanghai Sweets International (eSweets). Die restlichen 49 Prozent plant das Zürcher Unternehmen in den kommenden zwei Jahren zu erwerben, wie es in einer Medienmitteilung schreibt.

Mit dem Zukauf will DKSH in erster Linie seine Onlineaktivitäten ausbauen. eSweets ist ein stark wachsender Dienstleister für hochwertige Konsumgüter in China. Es verkauft unter anderem Schokoladenmarken wie Lindt oder Strock im Internet. Es vertreibt jedoch auch Spezialitäten von der Kaffeemarke Illy oder Produkte von Barilla. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2007.

DKSH hat bereits im Jahr 2015 angefangen, seine Onlineaktivitäten auszubauen. Damals hatte das Unternehmen eine strategische Beteiligung an aCommerce erworben. Dabei handelt es sich um einen führenden südostasiatischen Anbieter für Dienstleistungen im Onlinehandel. ssp

 

Aktuelles im Firmenwiki